copyright 1999 - 2014 by heinz prelle - hannover  - lenbachstraße 42 - www.visual-basic5.de | impressum
Den ersten Schleifentyp den Sie jetzt kennenlernen werden ist die For Schleife. Sie ist die wohl häufigste Schleifenart die Sie bei der Programmierung verwenden werden.
Legen Sie jetzt wieder ein neues VB .NET Projekt an, speichern Sie es und fügen Sie der Form einen Button hinzu. Doppeklicken Sie auf den Button um in das Codefenster zu gelangen und geben Sie folgenden Code ein:

Private Sub Button1_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button1.Click
       
Dim Antwort As Integer
        Dim Laufvariable As Integer

       
For Laufvariable = 1 To 5
            Antwort = Antwort + Laufvariable
       
Next Laufvariable
        MessageBox.Show(Antwort)
End Sub

Starten Sie das Programm und schauen Sie was passiert wenn Sie auf den Button klicken. Wenn Sie alles richtig gemacht haben wird die Zahl 15 in der Messagebox angezeigt.
Der Code der For Schleife im Detail betrachtet: Als erstes haben Sie 2 Variablen angelegt.
1.) Die Variable Antwort die das Ergebnis aus der Schleife aufnehmen soll und
2.) die Variable die der Schleife sagt wann sie aufhören soll sich im "Kreise zu drehen", nämlich die Variable mit dem Namen Laufvariable.

Der Start der Schleife beginnt indem Visual Basic gesagt wird welchen Schleifentyp VB verwenden soll. In diesem Fall eine For Schleife:
For Laufvariable = 1 To 5
Das nächste was zu tun ist, ist Visual Basic zu sagen welche Zahl Sie für den Start der Schleife möchten
For Laufvariable = 1 To 5
Damit wir Visual Basic mitgeteilt dass der Schleifendurchlauf mit der Zahl 1 beginnen soll. Die Variable mit dem Namen Laufvariable kann irgendeinen Namen haben. Populär ist für den Namen der Variable der Name: i oder n (i = 1) (n = 1).
Als nächstes haben Sie Visual Basic gesagt wann der Schleifendurchlauf enden soll. In diesem Fall nämlich mit der Zahl 5
For Laufvariable = 1 To 5
Das Schlüsselwort To, folgend auf eine Zahl oder eine Variable, sagt Visual Basic wie oft sich die Schleife im "Kreis drehen" soll. Es wird Visual Basic also gesagt die Schleife soll sich solange "im Kreis drehen" bis die Startvariable (Laufvariable) den Wert, wie in diesem Beispiel, 5 hat. Die letzte Zeile sagt Visual Basic das die nächste Zahl der Sequenze genommen werden soll:
Next Laufvariable
Oder mit anderen Worten - Visual Basic holt sich die nächst höhere Zahl als die, die gerade benutzt wurde. Das nächste was Visual Basic dann macht, ist, das VB zurück zum Schlüsselwort For "springt" - es wird zurückgesprungen weil sich das Programm in einer Schleife befindet. Das Programm muß jetzt wissen wann der Schleifendurchlauf beendet werden kann. In unserem Fall bei der Zahl 5. Ändern Sie einmal die Zahl 5 in z.B. 1, 2, 3 oder 4 ab. Sie werden sehen das der Schleifendurchlauf endet, wenn die Zahl erreicht wurde, die sie jetzt eingegeben haben. Testen  Sie das Programm mit den entsprechenden Änderungen.

Zusammenfassung

So, um das Ganze zusammenzufassen:
Für eine For Schleife brauchen Sie eine Startposition und eine Endposition und alles in einer Zeile.
Eine For Schleife benötigt einen Weg um an die nächste Zahl in der Schleife zu kommen
Eine Schleife ohne irgendwelchen Code würde so aussehen:
For Laufvariable = Startwert To Endwert
Next Laufvariable

Der obenstehende Code verwendet zwei Variablen für den Start und das Ende der Schleife. Der Startwert der Schleife geht direkt in die Variable die als Laufvariable gekennzeichnet ist. Wenn Visual Basic die nächste Zahl möchte, zählt Visual Basic einfach 1 zu der Variable mit Namen Laufvariable

Private Sub Button2_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button2.Click
       
Dim Startnummer As Integer
        Dim Endnummer As Integer
        Dim n As Integer
        Startnummer = 1
        Endnummer = 5
       
For n = Startnummer To Endnummer
            MessageBox.Show(n)
       
Next n
End Sub
Verändern Sie den Code des Button wie oben angegeben oder fügen Sie der Form einen neuen Button hinzu und fügen Sie den Code dort ein. Testen Sie den Codeabschnitt.

Auf jeden Fall sind Schleifen einfacher zu verstehen als wenn z.B. eine Addition auf dem Wege, Antwort = 1 + 2 + 3 usw. erfolgt und z.B. dabei tausende Zahlen summiert werden sollen.

Übung:
Fügen Sie der Form zwei Textboxen hinzu. Die erste Textbox fragt den Anwender nach der Startposition der Schleife; die zweite Textbox fragt den Anwender nach der Endposition der Schleife. Geben Sie die Antwort in einer Messagebox aus. Sie können den unten stehenden Code für die Übung verwenden.
For n = Startnummer To Endnummer
Antwort = Antwort + n
Next n
Weisen Sie der Start- und Endnummer die Werte aus den Textboxen zu
Der Code sollte dann wie folgt aussehen:

Private Sub Button3_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button3.Click
       
Dim n As Integer, Startnummer As Integer, Endnummer As Integer
        Startnummer = Val(TextBox1.Text)
        Endnummer = Val(TextBox2.Text)
       
For n = Startnummer To Endnummer
            MessageBox.Show(n)
       
Next
End
Sub

Übung H:
Schreiben Sie ein Programm welches überprüft ob der Anwender Zahlen in die beiden Textboxen eingegeben hat. Dazu benötigen Sie ein If Statement. Weiterhin soll das Programm prüfen wenn der Anwender nichts in die Textboxen eingegeben hat. In diesem Fall soll das Programm stoppen. Dazu müssen Sie folgenden Code verwenden: Exit Sub
In dieser Übung könnte der Anwender irgendetwas in die Textbox für die Integer-Werte eingeben. Diese Variablen müssen mit dem If Statement überprüft werden. Erinnern Sie sich an das Schlüsselwort Val(...) zur Konvertierung von Zahlen? Die Texteigenschaft der Textbox gibt einen Null-Wert zurück wenn die Textbox leer ist. Ist dies der Fall verwenden Sie Exit Sub. Das If Statement sollte vor der Schleife geschrieben werden.

Ergebnis der Übung H:

So, das war mal wieder ein ganz schön langer Abschnitt des Visual Basic .NET Online Tutorials, und Sie brauchen sicher eine kleine Verschnaufspause. Keine Sorge wenn Sie in diesem Abschnitt nicht alles verstanden haben, in den nächsten Seiten des Tutorials wird ihr Wissen über Schleifen noch vertieft werden.
Im nächsten Abschnitt des Visual Basic .NET Online Tutorials werden Sie die Do Schleife kennenlernen.
Visual Basic .NET For Schleifen in VB .NET An Beispielen mit Visual Studio 2008
Free Visual Basic .NET Online Kurs
Nächste Seite des Tutorials
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
erste-schritte-0
erste-schritte-0