copyright 1999 - 2014 by heinz prelle - hannover  - lenbachstraße 42 - www.visual-basic5.de | impressum
Im vorangegangenen Teil haben Sie die Oberfläche des Taschenrechners erstellt. Jetzt werden Sie damit beginnen die Buttons zu programmieren. Sie werden sicherlich denken dass das schwierig und kompliziert ist, aber dem ist nicht so - es ist aber auch nicht so ganz einfach. Eigentlich müssen Sie nur die Texteigenschaft der Buttons zur Textbox übertragen. Und wie das funktioniert sollten Sie in diesem Teil des Online Kurses schon wissen. Die Buttons mit den Zahlen tun nichts anderes als ihre Texteigenschaft weiterzugeben. Alles andere wird von dem Button Plus und dem Button mit dem Gleichheitszeichen erledigt - und das sind gerade mal 2 Zeilen Code für den Plus Button und drei Zeilen Code für den Gleichheits Button.

Um die Variablen für den Taschenrechner in der ganzen Form nutzen zu können müssen Sie die Variablen in der Form deklarieren - also nicht in der Subroutine der einzelnen Buttons. Also anstatt die Variablen in der Prozedur, siehe unten zu plazieren...
Private Sub Button1_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles btnEins.Click

End Sub
...werden die Variablen jetzt ganz oben im Code Fenster unter:
Public Class Form1
geschrieben. Siehe unten:
Public Class Form1
   
Dim Wert1 As Single
    Dim Wert2 As Single
Dadurch sind die so deklarierten Variablen in der ganzen Form verwendbar und sie sind für alle Controls sichtbar.

Die Buttons mit den Zahlen 0 bis 9 brauchen tatsächlich nur eine Sache ausführen - nämlich den Text der bei den Buttons in der Eigenschaft Text steht in die Textbox txtAnzeige zu transferieren.
Klicken Sie nun doppelt auf den Button mit dem Text 0 und geben Sie folgenden Code ein:
Private Sub btnNull_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles btnNull.Click
        txtAnzeige.Text = btnNull.Text
End Sub
Dieser Code überträgt die Texteigenschaft des Button mit dem Namen btnNull an die Textbox mit dem Namen txtAnzeige. Starten Sie ihr Programm und schauen Sie was passiert! Wie Sie sehen, wird sobald Sie den Button mit der 0 angeklickt haben der Wert der als Text auf dem Button steht in der Textbox die als Display dient, angezeigt. In der oben gezeigten Prozedur wird aber, wenn auf den Button geklickt wird immer nur eine Zahl angezeigt. Was müssen Sie also tun um 2 oder mehr Zahlen hintereinander im "Display" txtAnzeige anzuzeigen? Ganz einfach - Sie setzen den Inhalt der Textbox txtAnzeige durch die Zuweisung mit dem Gleichheitszeichen zusammen und verketten dann erst mit dem Inhalt der Texteigenschaft des Button.
txtAnzeige.Text = txtAnzeige.Text & btnNull.Text

Fügen Sie diesen Code jetzt bei allen 10 Buttons mit den Zahlen hinzu. Ändern Sie nur den Namen des Buttons in der Zeile Code. Siehe unten:
txtAnzeige.Text = txtAnzeige.Text & btnEins.Text
Wenn sie damit fertig sind den Code in allen Buttons einzufügen starten Sie den Calculator und schauen sie was passiert. Sie werden sehen das jetzt alle Zahlen auch wenn Sie mehrfach angeklick werden in der Textbox angezeigt werden. Nun können wir die Zahlen in der Textbox auswerten. Wie es weitergeht sehen Sie wenn Sie den Link unten anklicken.
Visual Basic .NET Code für den Taschenrechner An Beispielen mit Visual Studio 2008
Free Visual Basic .NET Online Kurs
Nächste Seite des Tutorials
Vorherige Seite des Tutorials